Schmerzen im Alter

Schmerzmediziner und Geriater starten Kooperation

Veröffentlicht: 24.04.2019, 14:03 Uhr

BERLIN. Gemeinsam mit der Deutschen Gesellschaft für Geriatrie e. V. (DGG) will die Deutsche Gesellschaft für Schmerzmedizin e. V. (DGS) die schmerzmedizinische Versorgung Älterer nachhaltig verbessern. Auftakt für die kontinuierliche Zusammenarbeit ist die gemeinsame Veranstaltung „Chronische Schmerzen im Alter – eine Herausforderung für Behandelnde und Patienten“ am 5. Juni in der Schmerzklinik Wuppertal, wie die DGS berichtet.

Fortsetzen werde sich die Kooperation beim DDG-Jahreskongress 2019 zum Thema „Geriatrie – jung und grenzenlos“ im September in Frankfurt und dem nächsten Schmerz-und Palliativtag im März 2020 zum Thema „Schmerz und Alter“ in Mainz. (eb)

Weitere Infos: www.dgschmerzmedizin.de

Mehr zum Thema

Kopf-Hals-Verletzungen

Immer mehr Platzwunden vom Handy

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Immer mehr Platzwunden vom Handy

Kopf-Hals-Verletzungen

Immer mehr Platzwunden vom Handy

Wo Syphilis besonders oft auftritt

Deutschland

Wo Syphilis besonders oft auftritt

Europäische Myokardinfarkt-Leitlinie in der Diskussion

EXCEL-Studie: Bypass oder Stent?

Europäische Myokardinfarkt-Leitlinie in der Diskussion

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden