Osteoporose

Sport macht bei Kindern Hüftknochen stark

Veröffentlicht: 16.06.2010, 17:34 Uhr

FLORENZ (ikr). Je mehr Kinder sich sportlich betätigen, desto stärker sind ihre Hüftknochen. Das hat eine Studie der Universität Cambridge ergeben, die beim Weltkongress für Osteoporose in Florenz vorgestellt worden ist. Die Forscher haben mehr als 200 sechsjährige Kinder über einen Zeitraum von sieben Jahren untersucht. Dabei stellte sich heraus, dass die Knochendichte am Schenkelhals um so höher war, desto mehr Zeit die Kinder mit schweißtreibenden körperlichen Aktivitäten verbrachten, und zwar unabhängig von Lebensstil, Körpergröße und Ernährung.

Mehr zum Thema

Protonenpumpenhemmer

PPI mit mehr Frakturen bei Kindern assoziiert

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
S1-Leitlinie zu COVID-19 aktualisiert

DEGAM

S1-Leitlinie zu COVID-19 aktualisiert

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden