Umweltmedizin

Steigende Zahl von Asbestosen

Veröffentlicht:

MÜNCHEN (ddp). Auch 14 Jahre nach dem Verbot von Asbest in Deutschland steigt die Zahl der Neuerkrankungen wegen des Krebs erregenden Stoffes.

Pro Jahr erkrankten etwa 8000 Menschen, berichtet der "Focus". Bei knapp 4000 werde das Leiden als Berufskrankheit anerkannt. An finanziellen Leistungen würden dafür 350 Millionen Euro gewährt, verglichen mit 53 Millionen Euro 1990. Seit 1978 seien 20 000 Todesfälle durch Asbest registriert worden.

Mehr zum Thema

„Meister des Infotainments“

Eckart von Hirschhausen soll Lehre in Marburg lebendiger machen

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Jetzt anmelden »Kostenlos registrieren »

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
Olaf Scholz ist von der Entscheidung Bayerns, die 2G-Plus-Regel in der Gastronomie nicht umzusetzen, etwas angefressen.

© dpa

Update

Bund-Länder-Beschluss

Lauterbach muss jetzt nationale Teststrategie überarbeiten