Suchtkrankheiten

Tabak besser kontrolliert

GENF (hub). Fortschritte in der Tabakkontrolle hat die WHO konstatiert.

Veröffentlicht: 11.07.2011, 17:37 Uhr

In den vergangenen zwei Jahren habe die Zahl der Menschen zugenommen, die in Ländern leben mit Nichtraucher-Schutzgesetzen, Medienkampagnen gegen Rauchen oder Warnhinweisen auf Zigarettenschachteln.

Die Zahl dieser Menschen sei auf eine Milliarde gestiegen, vor zwei Jahren habe sie noch bei 550 Millionen gelegen. Deutliche Fortschritte habe es vor allem beim Schutz von Kindern vor Gefahren des Tabaks gegeben.

Mehr zum Thema
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Wann kommt der Einstieg in den Ausstieg?

Corona-Beschränkungen

Wann kommt der Einstieg in den Ausstieg?

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden