Adipositas

Übergewicht durch leere Kalorien in Pizza und Cola

Veröffentlicht: 06.10.2010, 16:03 Uhr

NEU-ISENBURG (eis). Leere Kalorien aus Fett und Zuckerzusätzen von Fertiglebensmitteln sind eine Hauptursache von Übergewicht und Adipositas bei Kindern in den USA. Fast 40 Prozent der Energieaufnahme von 2- bis 18-Jährigen stammt dort aus solchen leeren Kalorien, zum Beispiel aus Limonade und Fruchtsäften, süßen Milchprodukten, Backwaren und Pizza.

Das hat eine Analyse das National Health and Nutrition Examination Survey (NHANES) ergeben (J Am Diet Ass 2010, 110: 1477). Übergewicht birgt generell ein hohes Risiko für Herzkreislaufkrankheiten.

Mehr zum Thema

Koalitionsstreit

Diabetesstrategie steht vor dem Scheitern

Erziehung

Klöckner will Ernährungsbildung verbessern

Präventions-Ansatz

Mehr Thromboserezidive bei metabolischem Syndrom

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
RKI-Empfehlungen zum neuen Coronavirus

Das ist bei Verdachtsfällen zu tun

RKI-Empfehlungen zum neuen Coronavirus

Das sind die Anforderungen an Gesundheits-Apps

Verordnungsentwurf zu „App auf Rezept“

Das sind die Anforderungen an Gesundheits-Apps

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden