Kommentar

Ungereimtes bei Brustkrebs-Toten

Ingrid KreutzVon Ingrid Kreutz Veröffentlicht:

Eine sehr erfreuliche Bilanz: In europäischen Ländern sterben aktuellen WHO-Daten zufolge im Vergleich zu Ende der 1980er Jahre im Mittel 19  Prozent weniger Frauen an Brustkrebs. Kein Wunder, mag man zunächst denken! Hat sich die Versorgung von Frauen mit Mamma-Ca doch deutlich verbessert. So wurde in den 90er Jahren vielerorts das Mammografie-Screening eingeführt. Außerdem sind neue, gezieltere Behandlungsmethoden hinzugekommen. Und viele Patientinnen werden in speziellen Zentren versorgt.

Mit dieser Begründung lassen sich die guten Ergebnisse bei der Brustkrebs-Sterberate für England und Wales durchaus erklären. Auch in Deutschland haben sicherlich bessere Therapieoptionen zur Verringerung der Todesfälle beigetragen. Das Mammografie-Screening ist aber erst seit kurzem etabliert, und nur für Frauen über 50 Jahre. Besonders stark ist die Sterberate jedoch bei jüngeren Frauen gesunken.

Und noch eine Ungereimtheit: Auch in Frankreich und Schweden gab es große Anstrengungen im Kampf gegen Brustkrebs, aber die Todesrate ist in beiden Ländern nur relativ geringfügig gesunken.

Lesen Sie dazu auch: Seit 1989 sterben 20 Prozent weniger Frauen an Brustkrebs

Mehr zum Thema
Kommentare
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Haben Sie schon unsere Newsletter abonniert?

Von Diabetologie bis E-Health: Unsere praxisrelevanten Themen-Newsletter.

Das war der Tag: Der tägliche Nachrichtenüberblick mit den neuesten Infos aus Gesundheitspolitik, Medizin, Beruf und Praxis-/Klinikalltag.

Eil-Meldungen: Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten direkt zugestellt!

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen

Herzinsuffizienz

Das hausärztliche ABC zur HFpEF

S3-Leitlinie

So hilft die neue Osteoporose-Leitlinie in der Praxis

Lesetipps
Darstellung einer Bakteriophage, die ein Bakterium attackiert.

© Corona Borealis / stock.adobe.com

Der Feind meines Feindes

Revival der Phagen: Neue alte Menschenfreunde?

Ein Herz im 3-D-Modell

© PhotoArtBC / stock.adobe.com

Rechtssymposium des G-BA

Kritik an Lauterbachs Herzgesetz ebbt nicht ab