Berlin

Endokrinologe wird neuer Dekan der Charité

Professor Joachim Spranger wird neuer Dekan der Berliner Charité. Er folgt auf Professor Axel Pries der sein Amt zum Jahresende niederlegt.

Veröffentlicht:
Wird 2023 neuer Dekan der Charité: Professor Joachim Spranger.

Wird 2023 neuer Dekan der Charité: Professor Joachim Spranger.

© Charité | Wiebke Peitz

Berlin. Der Fakultätsrat der Charité – Universitätsmedizin Berlin hat einen neuen Dekan gewählt: Professor Joachim Spranger wird ab 2023 das Amt übernehmen, heißt es in einer Mitteilung der Charité. Der amtierende Dekan, Professor Axel R. Pries, lege sein Amt zum Jahresende aus persönlichen Gründen nieder. Spranger setzte sich bei der Neuwahl des Dekans gegen einen externen Kandidaten durch. Zuvor war er bis zum April 2022 an der Charité Prodekan für Studium und Lehre mit klinischem Schwerpunkt.

„Wir müssen als Fakultät eine Wissenschaftsstrategie entwickeln und die Zielsetzungen und Prioritäten für zukünftige Forschungsaktivitäten festlegen. Wichtig ist mir, die künftige Wissenschaftsstrategie mit den Bereichen Krankenversorgung, Personalentwicklung und Infrastruktur gut abzustimmen“, erklärt Spranger. Zudem müsse man aus seiner Sicht der Nachwuchsförderung noch mehr Aufmerksamkeit widmen. Als ehemaligem Prodekan für Studium und Lehre liege ihm dieser Bereich besonders am Herzen. Spranger sei dabei wichtig, dass die Ausbildung näher an die tatsächlichen Anforderungen im späteren Arbeitsleben herangeführt werde. “Es wird erhebliche Anstrengungen erfordern, um interprofessionelle Lehrformate zwischen den unterschiedlichen Studiengängen und Ausbildungsberufen der Charité gut abzustimmen.“

Start an der Charité mit Diabetes-Professur

Spranger ist seit 2011 Direktor der Medizinischen Klinik für Endokrinologie am Campus Charité Mitte und leitet den Fachbereich Endokrinologie und Stoffwechsel der Labor Berlin – Charité Vivantes GmbH. Er kam 2008 an die Charité und hatte zunächst die W2-Heisenberg-Professur für Diabetologie inne.

Pries bleibt Präsident des World Health Summit – eine weltweit wichtige Konferenz für globale Gesundheit, der er seit Januar 2021 vorsteht. Pries hat seit 2015 als Dekan die Fakultät geleitet und ist als Mitglied des Vorstands für Forschung und Lehre an der Charité zuständig. (mn)

Mehr zum Thema

Verstoß gegen Vergaberichtlinien?

Ermittlungen gegen Mitarbeiter von Charité-Tochter

Eskalation

Neuköllner Amtsarzt von Aufgaben entbunden

Das könnte Sie auch interessieren
Therapie mit GLP-1-RA: Mehr als nur Zuckerkontrolle

© Lilly Deutschland GmbH

Typ-2-Diabetes

Therapie mit GLP-1-RA: Mehr als nur Zuckerkontrolle

Anzeige | Lilly Deutschland GmbH
Fallbeispiel: HbA1c 9,3 trotz Metformin: Wie Therapie intensivieren?

© Lilly Deutschland GmbH

Typ-2-Diabetes

Fallbeispiel: HbA1c 9,3 trotz Metformin: Wie Therapie intensivieren?

Anzeige | Lilly Deutschland GmbH
Kommentare
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Jetzt anmelden »Kostenlos registrieren »

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
Krankschreibungen wegen Corona haben zuletzt deutlich zugenommen, so eine aktuelle Analyse der BARMER.

© Goldmann/picture alliance

Pandemie

BARMER verzeichnet steilen Anstieg bei Corona-AU