Niederbayern

Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Reha-Klinik in Schaufling

Nicht ordnungsgemäße Schutz- und Hygienemaßnahmen haben möglicherweise die Gesundheit der Bewohner gefährdet. Die Polizei ermittelt.

Veröffentlicht:

Deggendorf. Wegen fahrlässiger Tötung in einem Fall, fahrlässiger Körperverletzung und möglichen Verstößen nach dem Infektionsschutzgesetz ermittelt die Staatsanwaltschaft Deggendorf gegen eine Reha-Klinik in Schaufling bei Deggendorf.

Am 1. Mai fand nach Angaben der Kriminalpolizei Straubing auf dem Gelände der Klinik ein umfangreicher Polizeieinsatz statt. Durch eine Anzeige hätten sich Hinweise ergeben, dass die vorgeschriebenen Schutz- und Hygienemaßnahmen in der Einrichtung möglicherweise nicht ordnungsgemäß umgesetzt und vollzogen wurden.

Dadurch könnte „für einen größeren Personenkreis eine Gesundheitsgefährdung, insbesondere hinsichtlich einer Ansteckung mit dem Virus SARS-CoV-2 bestanden haben“, so der Bericht.

Darüber hinaus sei eine 82-jährige nach einem Aufenthalt in der Einrichtung an COVID-19 verstorben. Die Gründe für die Infektion der Frau sind laut Polizeibericht Gegenstand der weiteren kriminalpolizeilichen Ermittlungen. (bfe)

Mehr zum Thema

Gesundheitspolitik

HPV-Impfung verhindert Krebs

Sonderbericht | Mit freundlicher Unterstützung von: Vision Zero e.V.
Das könnte Sie auch interessieren
Die Chancen der Vitamin-C-Hochdosis-Therapie nutzen

© Pascoe Naturmedizin

Vitamin-C-Therapie

Die Chancen der Vitamin-C-Hochdosis-Therapie nutzen

Anzeige | Pascoe Naturmedizin
Claudia Vollbracht, Humanbiologin und medizinische Wissenschaftlerin beim Unternehmen Pascoe

© [M] Privat; Levan / stock.adobe.com

„ÄrzteTag extra“-Podcast

Wie Vitamin-C-Infusionen bei COVID-19 helfen

Sonderbericht | Mit freundlicher Unterstützung von: Pascoe
Long-COVID-Syndrom: Warum Frauen häufiger betroffen sind

© Pascoe Naturmedizin

Vitamin-C-Infusionen bei Long-COVID

Long-COVID-Syndrom: Warum Frauen häufiger betroffen sind

Anzeige | Pascoe Naturmedizin
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Jetzt anmelden / registrieren »

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen