„ÄrzteTag“-Podcast

Corona-Kosten: Wie die Kassen ein Milliarden-Defizit verhindern wollen

Die COVID-19-Pandemie kommt den Kassen teuer zu stehen: Neben den steigenden Ausgaben verzeichnen sie Mindereinnahmen. Im „ÄrzteTag“-Podcast erläutert Dr. Doris Pfeiffer, Vorstandsvorsitzende des GKV-Spitzenverbands, wie sich ein Milliarden-Finanzloch verhindern ließe – ohne höhere Beitragssätze.

Von Wolfgang van den Bergh Veröffentlicht: 12.05.2020, 17:19 Uhr
 Corona-Kosten: Wie die Kassen ein Milliarden-Defizit verhindern wollen

Dr. Doris Pfeiffer ist seit 2007 Vorstandsvorsitzende des GKV Spitzenverbandes.

© Michael Kappe / dpa

Die Coronavirus-Pandemie schlägt bei der Gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) doppelt zu Buche: Einerseits gibt es Mehrausgaben, andererseits fehlen Einnahmen, da viele Unternehmen Kurzarbeit angemeldet haben und viele Menschen ihre Jobs verloren haben. Die Folge: Die Krankenkassen könnten finanziell in Schieflage geraten, warnt Dr. Doris Pfeiffer, Vorstandschefin des GKV-Spitzenverbandes.

In der neuen Episode unseres „ÄrzteTag“-Podcasts spricht sie mit Chefredakteur Wolfgang van den Bergh über die Kassenfinanzen und berichtet von einem Gespräch mit Bundesgesundheitsminister Jens Spahn, in dem erörtert wurde, mit welchen Maßnahmen die Lücke geschlossen werden soll. (Dauer: 17:03 Minuten)

Mehr zum Thema

„ÄrzteTag“-Podcast

Warum Berliner Amtsärzte gegen die Corona-Ampel sind

„ÄrzteTag“-Podcast

Pusht die Corona-Krise die Telemedizin?

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Ist der ICD noch immer ein Lebensretter?

Kardiologie

Ist der ICD noch immer ein Lebensretter?

Chloroquin und Co: Geringe Erfolgsaussicht bei COVID-19

Neue Datenanalyse

Chloroquin und Co: Geringe Erfolgsaussicht bei COVID-19

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden