„ÄrzteTag“-Podcast

Mit UV-C-Licht und Ozon gegen Corona – bringt das etwas?

UV-C-Lampe an, SARS-CoV-2 tot? Mit Dr. Heinz-Jörn Moriske vom Umweltbundesamt reden wir über den Nutzen verschiedener Filtersysteme zur Corona-Desinfektion der Luft und Oberflächen. Im Blick: UV-Licht, Ozon und HEPA-Filter. Oder doch besser direkt das gute, alte Lüften?

Von Alexander JoppichAlexander Joppich Veröffentlicht:
Dr. Heinz-Jörn Moriske leitet die Kommission Innenraumlufthygiene beim Umweltbundesamt.

Dr. Heinz-Jörn Moriske leitet die Kommission Innenraumlufthygiene beim Umweltbundesamt.

© [M] Martin Stallmann / Umweltbundesamt | Privat

Die Patienten sind abends aus der Praxis, der Praxisinhaber schaltet seine UV-C-Lampen an – und die Desinfektion der Oberflächen ist erledigt: So einfach ist das?Hersteller von UV-C-Lampen, Ozon-Luftreinigern und mechanischen Filtern preisen jedenfalls ihre Produkte an: leichte Anwendung, sicher und effektiv.

Dr. Heinz-Jörn Moriske hat bei vielen dieser Produkte seine Zweifel: Er leitet die Kommission Innenraumlufthygiene beim Umweltbundesamt und hat die verschiedenen Systeme begutachtet. Im Podcast sprechen wir darüber, wie die aktuelle Studienlage bei UV-C-Licht gegen das Virus SARS-CoV-2 ist, ob Ozon bei der Luftreinigung schädlich für Menschen ist und auf welche Parameter es in der Praxis ankommt, damit die Reinigungssysteme nicht nur in der Theorie wirken. Moriske erklärt zudem, warum manche Systeme bei der Anwendung unsicher sein könnten und was er von mechanischen Filtersystemen hält. (Dauer: 14:09 Minuten)

Mehr zum Thema

„ÄrzteTag“-Podcast

SpiFa-Chef: „So wird das System am Ende kaputtgespart“

Das könnte Sie auch interessieren
PD Dr. Joachim Feldkamp (links), Internist und Endokrinologe vom Klinikum Bielefeld-Mitte und Prof. Dr. Markus Luster (rechts), Nuklearmediziner vom Uniklinikum Gießen-Marburg

© [M] Feldkamp; Luster; Sanofi-Aventis

„ÄrzteTag extra“-Podcast

Wenn die Halsschmerzen von der Schilddrüse kommen

Sonderbericht | Mit freundlicher Unterstützung von: Sanofi-Aventis
Dr. Claudia Vollbracht

© [M] Privat; Christoph Burgstedt / Getty Images / iStock

„ÄrzteTag extra“-Podcast

Appell zur adjuvanten Vitamin-C-Therapie bei Krebs

Sonderbericht | Mit freundlicher Unterstützung von: Pascoe
PD Dr. Joachim Feldkamp (links), Internist und Endokrinologe vom Klinikum Bielefeld-Mitte und Prof. Dr. Markus Luster (rechts), Nuklearmediziner vom Uniklinikum Gießen-Marburg

© [M] Feldkamp; Luster; Sanofi-Aventis

„ÄrzteTag extra“-Podcast

Bei erhöhtem TSH-Wert nicht gleich die Diagnostik-Maschinerie starten

Sonderbericht | Mit freundlicher Unterstützung von: Sanofi-Aventis
Sie können die Anzahl an Impfanfragen kaum bewältigen?

© Doctolib

Digitales Impfmanagement

Sie können die Anzahl an Impfanfragen kaum bewältigen?

Anzeige | Doctolib GmbH
Tipps und Umsetzungshilfen für ein optimales Impfmanagement

© Doctolib / Corporate Design

Kostenloser Ratgeber

Tipps und Umsetzungshilfen für ein optimales Impfmanagement

Anzeige | Doctolib GmbH
50% Rabatt auf das digitale Impfmanagement von Doctolib

© Doctolib / Corporate Design

Exklusives Angebot

50% Rabatt auf das digitale Impfmanagement von Doctolib

Anzeige | Doctolib GmbH
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Nachmittags: das schnelle Telegramm. Am Morgen: Ihr individuell zusammengestellter Themenmix.

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Pro Tasse Kaffee am Tag sinkt das Arrhythmierisiko Studienergebnissen zufolge um etwa drei Prozent.

© Katie Chizhevskaya / stock.adobe.com

Britische Studie

Kaffee bringt Herz wohl nicht aus dem Tritt

Überraschend für Tokio qualifiziert: Begeisterung bei deutschen Basketball-Nationalspielern.

© Tilo Wiedensohler / dpa / picture alliance

Dr. Thomas Neundorfer im Interview

Basketball-Teamarzt: „Lassen uns die Vorfreude auf Olympia nicht verderben!“

Die EU-Arzneimittelbehörde EMA will eine Vorentscheidung über die Zulassung eines weiteren Corona-Impfstoffs für Kinder treffen.

© Robin Utrecht/picture alliance

„Spikevax“ von Moderna

Zulassung eines zweiten Corona-Impfstoffs für Teenager empfohlen