Erstes Quartal 2013

CompuGroup Medical steigert Gewinn

Veröffentlicht: 06.05.2013, 08:59 Uhr

KOBLENZ. Die CompuGroupMedical weist für erste Quartal 2013 einen im Vergleich zum Vorjahr auf 113,5 (112,6) Millionen Euro gestiegenen Umsatz aus.

Wie der eHealth-Anbieter mitteilte, erhöhte sich der Nettogewinn um 14 Prozent auf 17,4 Millionen Euro, das Ergebnis je Aktie auf 0,21 (0,17) Euro. Mit diesem Ergebnis blickt CompuGroup Medical eigenen Angaben zufolge auf einen durchwachsenen Jahresstart zurück.

Während das margenstarke AIS-Segment in Europa gutes organisches Wachstum verzeichnet habe, hätten sowohl eine schwache Entwicklung in den USA als auch niedrigere Umsätze im Segment Communication & Data das Wachstum gehemmt. Auch hätten laufende Wachstumsinitiativen die Kostenbasis erhöht. (ck)

Mehr zum Thema

Johnson & Johnson

COVID-19-Vakzine kommt voran

Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Internisten und MVZ fordern klare Worte der KVen

Rettungsschirm

Internisten und MVZ fordern klare Worte der KVen

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden