Corona-Impfstoff-Herstellung

CureVac verklagt BioNTech

Das Tübinger Start-up CureVac zieht wegen Patentverletzungen gegen BioNTech vor Gericht.

Veröffentlicht:
CureVac zieht gegen seinen Mainzer Wettbewerber BioNTech vor Gericht (Symbolfoto).

CureVac zieht gegen seinen Mainzer Wettbewerber BioNTech vor Gericht (Symbolfoto).

© MiS / M.i.S.-Sportpressefoto / picture alliance

Tübingen. CureVac zieht gegen seinen Mainzer Wettbewerber BioNTech vor Gericht. Wie das Tübinger Start-up am Dienstag mitteilte, hat es beim Landgericht Düsseldorf Klage gegen die BioNTech SE sowie zwei ihrer Tochterunternehmen eingereicht, um „geistige Eigentumsrechte aus mehr als zwei Jahrzehnten Pionierarbeit in der mRNA-Technologie geltend (zu) machen“.

CureVac fordert den Angaben zufolge „eine faire Entschädigung“ für etliche Patentverletzungen, die bei der Herstellung des COVID-Impfstoffs von BioNTech und seinem US-Entwicklungspartner Pfizer (Comirnaty®) verwendet worden seien. Konkret nennt CureVac vier eigene Patente, gegen die BioNTech verstoßen haben soll. Das betreffe Verfahren zur Herstellung von mRNA-Molekülen einschließlich Sequenzmodifikationen zur Erhöhung der Stabilität und zur Verbesserung der Proteinexpression, heißt es, sowie die mRNA-Impfstoffformulierung.

Allerdings strebe man keine einstweilige Verfügung an und beabsichtigt auch nicht, rechtliche Schritte einzuleiten, in deren Konsequenz die Produktion oder der Handel mit Comirnaty® behindert werden könnten. (cw)

Mehr zum Thema
Das könnte Sie auch interessieren
Die Chancen der Vitamin-C-Hochdosis-Therapie nutzen

© Pascoe Naturmedizin

Vitamin-C-Therapie

Die Chancen der Vitamin-C-Hochdosis-Therapie nutzen

Anzeige | Pascoe Naturmedizin
Dr. Markus Pfisterer ist Allgemeinmediziner in Heilbronn.

© Portraitfoto: privat; Hintergrundmotiv: [M] Kateryna_Kon / stock.adobe.com

„ÄrzteTag extra“-Podcast

Nutzen von Vitamin-C-Infusionen bei stummen Entzündungen

Sonderbericht | Mit freundlicher Unterstützung von: Pascoe Naturmedizin
Referenten geben in Fortbildungen und Webinaren wichtige Impulse für die Praxis.

© Pascoe Naturmedizin

Fortbildungen und Webinare

Pascoe bietet regelmäßig Fortbildungen an

Anzeige | Pascoe Naturmedizin
Kommentare
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Jetzt anmelden »Kostenlos registrieren »

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
Krankschreibungen wegen Corona haben zuletzt deutlich zugenommen, so eine aktuelle Analyse der BARMER.

© Goldmann/picture alliance

Pandemie

BARMER verzeichnet steilen Anstieg bei Corona-AU