Elektro-Messe CES

Das Auto als künftiger Stressmanager?

Veröffentlicht:

LAS VEGAS. "Ist alles ok mit Dir, Bob? Du siehst gestresst aus. Warum machen wir nicht ein paar Atemübungen?" Diese Ansprache fand am Mittwoch auf der weltgrößten Elektronik-Fachmesse CES in Las Vegas statt – und zwar zwischen Bob Carter, bei Toyota USA Senior Vice President Automotive Operations, und dem digitalen Assistenten Yui. Der japanische Autohersteller zeigt in Las Vegas seinen Prototypen Concept-I – und damit, wie er sich das Auto der Zukunft mit integrierter künstlicher Intelligenz vorstellt. Im Concept-i soll die Interaktion mit Yui größtenteils die Steuerung durch Knöpfe und Touchscreens ersetzen. Yui solle von den Insassen lernen und Gefahrensituationen wie zum Beispiel Stress erkennen. (maw)

Mehr zum Thema

Cybersicherheit

gematik sieht TI auf der sicheren Seite

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Organspendeausweis: Mehr Bürger sollen sich Gedanken machen über die Möglichkeit der Organ- und Gewebespende.

Reformpläne geraten ins Stocken

Organspende: Großer Bedarf an Aufklärung, aber kaum Geld