Apps im Gesundheitswesen

Ein "autoimmunes" Lexikon

Veröffentlicht:

Wissen über autoimmune Erkrankungen gibt es jetzt für unterwegs: Eine App regt auch zum Austausch unter Kollegen an. So können Fotos von besonderer Immunfluoreszenz in der Community diskutiert werden.

NEU-ISENBURG (mn). Informationen zu autoimmunen Erkrankungen zu bekommen, ist nicht immer einfach. Oft müssen Interessierte dazu lange im Internet suchen.

Filme zeigen, wie zum Beispiel Schnelltests funktionieren.

Filme zeigen, wie zum Beispiel Schnelltests funktionieren.

© Orgentec

Aus diesem Grund hat das Mainzer Unternehmen Orgentec Diagnostika GmbH den "Orgentec Autoimmunity Guide" als kostenlose App herausgebracht.

Mit dieser App lässt sich Wissen zu autoimmunen Erkrankungen einfach über das Smartphone oder den Tablet-PC abrufen. Die App bietet unter anderem umfangreiche Infos zu Diagnostik und Verlaufskontrolle mittels Antikörpernachweis.

Anwender können aber auch Krankheitsbilder und Symptome autoimmuner Erkrankungen recherchieren, medizinische Fachbegriffe unter "Almanac" nachschlagen oder sich einen Überblick über relevante Antikörpertests verschaffen. Die Erklärungen sind dabei kurz und prägnant gehalten.

Unter dem Begriff "More" lassen sich Videos und Trainingsfilme ansehen, die den Einsatz beispielsweise von Immunoblot-Testsystemen und Schnelltests von Orgentec demons-trieren.

Konzipiert für Fachleute

Der Nutzer kann zudem unter "IFA Expert" direkt Anfragen oder auch Fotos, etwa eine außergewöhnliche Immunfluoreszenz, an die Community des Grünen Clubs Autoimmun oder an Experten bei Orgentec senden.

Autoimmunity Guide

Preis: kostenfrei

Sprache: Englisch

Größe: 1,9 MB

Kompatibel: iOS 3.0 oder neuer

Zum Download:Appstore oder Android-Market

Der Grüne Club Autoimmun ist ein Verbund von Wissenschaftlern, Laborleitern und Studenten aus Österreich. Er wurde von Orgentec initiiert.

Er soll dem Wissensaustausch unter Kollegen und der beruflichen Weiterbildung im Bereich der Autoimmundiagnostik dienen.

Auch können über die App verschiedene Blogs des Orgentec Autoimmunity Blog aufgerufen werden. Unter "Products" kann der Nutzer außerdem nach verschiedenen Testsystemen von Orgentec suchen.

Die App ist einfach und übersichtlich aufgebaut. Sie gibt es nur in englischer Sprache und ist für Fachpersonal konzipiert.

Mehr zum Thema

Digitale Medizin auf dem Hauptstadtkongress

Hausärztin: Warum DiGA gute Patientencoaches sind

Schlafmedizin

Auch für Insomniker sollten Hausärzte Lotsenfunktion leben

Digitale Gesundheitsanwendungen

Datenlecks bei zwei Apps auf Rezept gestopft

Schlagworte
Kommentare
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Jetzt anmelden »Kostenlos registrieren »

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
Ein Kinderarzt untersucht ein Kind mittels Ultraschall. Die Pädiater warnen vor Leistungskürzungen, sollte die mit dem TSVG eingeführte Zusatzvergütung für mehr Termine wieder gestrichen werden.

© Christin Klose/dpa-tmn/picture alliance

Sanierung der Kassenfinanzen

Ärzte warnen vor Rücknahme der Neupatienten-Regelung im TSVG