Privatmedizin

Kate Winslet hilft Krebspatientin

Veröffentlicht:

DORNSTETTEN/HALLWANGEN. Nachdem das Schicksal der 29jährigen Gemma Nuttall im Fernsehen vorgestellt wurde, eilte ihr die britische Schauspielerin Kate Winslet zur Hilfe. Bei der jungen Mutter waren nach der Geburt ihres Kindes Hirnmetastasen festgestellt worden. Die Ärzte prognostizierten eine Lebenserwartung von nur noch einem halben Jahr.

Mit Winslets Unterstützung besuchte Nuttall die private Hallwang-Clinic im Schwarzwald. Dort begann sie mit einer Krebsimmuntherapie, nach neun Monaten war der Krebs erfolgreich zurückgedrängt worden. Die Hallwang Clinic hat sich auf individuelle Behandlungsstrategien in der Krebsmedizin mit dem Schwerpunkt Immuntherapie spezialisiert. (eb)

Mehr zum Thema
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Jetzt anmelden / registrieren »

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
Warten auf den PCR-Test: Abstrichröhrchen.

© Uwe Anspach / dpa

Bund-Länder-Runde am Montag

Corona-PCR-Tests: Ärzte und MFA sollen jetzt doch Vorrang erhalten

Ein Mann geht auf der Theresienwiese an einem Plakat der Aufschrift "Impfen" vorbei.

© Sven Hoppe/dpa

Einrichtungsbezogene Impfpflicht

Länder attackieren Corona-Impfpflicht im Gesundheitswesen