SyltKlinik

Kinderkrebsstiftung wird neuer Träger

Veröffentlicht: 28.04.2015, 17:29 Uhr

BONN/WENNINGSTEDT. Die Deutsche Kinderkrebsstiftung (DKS) wird neuer Träger der SyltKlinik. Bislang gehörte die Klinik zur Rehabilitation für Familien mit einem krebskranken Kind laut DKS zur AWO vita gGmbH, einer Tochtergesellschaft des AWO Bezirksverbandes Hannover.

"Die SyltKlinik passt genau in unser Konzept und ist eine ideale Ergänzung unserer bisherigen Angebote", so der DKS-Vorstandsvorsitzende Ulrich Ropertz.

Neben dem Waldpiraten-Camp in Heidelberg, wo die Kinder nach überstandener Therapie die Möglichkeit hätten, sich zu erholen, biete die SyltKlinik die Möglichkeit zur medizinischen und psychosozialen Rehabilitation für die gesamte Familie, so Ropertz. (maw)

Mehr zum Thema

Marburger Bund

Mehr Personal im ÖGD für Corona-Testungen nötig

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Raucher: „Entwöhnung kommt oft viel zu spät“

Exklusiv Nikotinsucht

Raucher: „Entwöhnung kommt oft viel zu spät“

COVID-19 und Krebs: völlig neue Fragestellungen

Virtueller ASCO

COVID-19 und Krebs: völlig neue Fragestellungen

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden