BMG

Kliniken müssen mehr auf IT-Sicherheit achten

Veröffentlicht:

MÜNSTER. Alle Krankenhäuser sollten dem Thema Cybersicherheit größte Aufmerksamkeit widmen, fordert Dr. Stefan Bales vom Bundesgesundheitsministerium (BMG). Zwar arbeiten das Gesundheits- und das Innenministerium gerade an einer Rechtsverordnung, die festlegt, welche Kliniken nach dem IT-Sicherheitsgesetz Mindeststandards bei ihrer IT-Sicherheit sowie Meldepflichten einhalten müssen. Damit seien die anderen Häuser aber nicht per se von der Pflicht befreit. "Auch die, die nicht darunter fallen, müssen in Eigenverantwortung konkrete Maßnahmen zur Sicherheit ihrer IT-Netze treffen", stellte Telematik-Experte Bales auf dem Kongress "Gesundheitswirtschaft managen" in Münster klar. (iss)

Mehr zum Thema
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Teilnehmerin einer Protestkundgebung der Initiative „Querdenken“ im Mai 2020 in Stuttgart: Die großen Erfolge der Impfkampagne gegen Polio sind im kollektiven Gedächtnis der meisten Deutschen nicht mehr präsent.

Gastbeitrag Dr. Jürgen Bausch

Wir sind Opfer unseres eigenen Impferfolgs