Unternehmen

Roche erwirbt IT-Anbieter mit Krebs-Expertise

Veröffentlicht:

BASEL/NEW YORK. Roche übernimmt für 1,9 Milliarden Dollar den privaten New Yorker Softwareanbieter Flatiron Health. Bislang war Roche schon mit 12,6 Prozent an der Firma beteiligt, die den Angaben zufolge zu den Marktführern im Geschäft mit elektronischen Patientenakten in der Onkologie zählt. Zudem sei Flatiron in der Aufbereitung klinischer Routinedaten für die Krebsforschung tätig.

Das Unternehmen könne auf Patientendaten aus 265 Krebskliniken und sechs großen akademischen Forschungszentren in den USA zugreifen. Flatiron arbeite bereits "mit 14 führenden Anbietern von Krebstherapien zusammen" und werde als eigenständige Rechtseinheit bestehen bleiben. (cw)

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Jetzt anmelden / registrieren »

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
Hauptstadtkorrespondent Thomas Hommel über den Politikstil in Corona-Krisenzeiten und den nötigen Teamgeist.

© Porträt: Michaela Illian | Image Source / Getty Images / iStock

Leitartikel

Politikstil in Corona-Krisenzeiten: Haltet die Abwehrmauer zusammen!