Digitalisierung und IT

Statistiker bestätigen niedrige Inflationsrate

Veröffentlicht: 14.01.2010, 11:35 Uhr

WIESBADEN (dpa). Das Statistische Bundesamt hat die historisch niedrige Inflationsrate von 0,4 Prozent für 2009 bestätigt. Ein ähnlicher Wert war zuletzt 1999 mit einer Teuerung von 0,6 Prozent berechnet worden. 2007 und 2008 hatte die Inflationsrate jeweils über dem geldpolitischen Schwellenwert von zwei Prozent gelegen. Wesentlicher Grund für die Entwicklung im Krisenjahr 2009 waren laut Mitteilung des Bundesamts Preisrückgänge bei Mineralölprodukten und Lebensmitteln. Für Dezember wiesen die Statistiker eine Preissteigerung um 0,9 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat aus. Das bedeutet eine leichte Steigerung um 0,1 Punkte im Vergleich zur Schätzung vom Ende des vergangenen Jahres.

Mehr zum Thema

SARS-CoV-2-Diagnostik

Erster PKV-Anbieter setzt auf Corona-Bot

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Parkhausdeck flugs zur Corona-Praxis umfunktioniert

Kreativität in Zeiten der SARS-CoV-2-Pandemie

Parkhausdeck flugs zur Corona-Praxis umfunktioniert

Was wir jetzt zu COVID-19 erforschen müssen

„CoronaUpdate“-Podcast

Was wir jetzt zu COVID-19 erforschen müssen

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden