Urologen gründen Gesellschaft

Veröffentlicht:

BOCHUM(eb). Eine Gesellschaft für ambulante Urologie ist in Westfalen-Lippe gegründet worden. 189 Urologen sind den Angaben zufolge der Gesellschaft schon beigetreten. Eine Strategie sei, "in kooperativer Zusammenarbeit mit den klinischen Leistungsträgern und der Pharma- und Hilfsmittelindustrie neue, moderne Wege" zu finden. Der Ausstieg aus dem KV-System sei noch kein Thema, Verbesserungen sollten zunächst innerhalb des Systems bewirkt werden.

Mehr zum Thema

Fachkräftemangel

MFA-Verband startet Wertschätzungsoffensive

MFA-Tag

Praktische Tipps: Welche Kommunikation bei schwierigen Patienten wirkt

Kommentare
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Haben Sie schon unsere Newsletter abonniert?

Von Diabetologie bis E-Health: Unsere praxisrelevanten Themen-Newsletter.

Das war der Tag: Der tägliche Nachrichtenüberblick mit den neuesten Infos aus Gesundheitspolitik, Medizin, Beruf und Praxis-/Klinikalltag.

Eil-Meldungen: Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten direkt zugestellt!

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen

Alternative Therapierichtungen

Homöopathie: Worüber gestritten wird – und was die Fakten zeigen

Lesetipps