Ärzte Zeitung, 18.03.2004
 

Calzium und mehr Bewegung für die Knochengesundheit

Neue Kampagne zum Thema "Mach deine Knochen fit"

NEU-ISENBURG (ag). "Mach Deine Knochen fit" heißt eine neue Kampagne mit dem Ziel, die Knochengesundheit bei Kindern und Jugendlichen zu fördern.

Die von der Münchner Healthcare-Agentur "Take Care Consulting" entwickelte Kampagne "Boney" richtet sich an Kinder, Eltern und Lehrer. Unter anderem sollen die Themen Bewegung und gesunde Ernährung in den Alltag integriert werden. "Vor allem die ausreichende Versorgung mit Calzium und ein optimaler Aufbau der Muskelmasse unterstützen einen gesunden Knochenaufbau", heißt es in einer Mitteilung der Agentur. Die Initiatoren des Projektes - darunter das Kuratorium Knochengesundheit e.V. in Sinsheim - fordern, daß Gesundheitserziehung ein fester Bestandteil des Kinderalltags wird.

Für 2004 sind mehrere Aktionen geplant, unter anderem ein Malwettbewerb an Grundschulen und Kochkurse für Schüler, die unter dem Motto "Kochen für die Knochen" Rezepte mit Milch, Quark und Käse vorstellen. Außerdem soll die Aktion bei verschiedenen Sportveranstaltungen vorgestellt werden.

Weitere Infos zur "Boney"-Aktion im Internet unter www.boney.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Progesteron-Gel kann Frühgeburt vermeiden

Sinkt der Progesteronspiegel in der Schwangerschaft zu früh, verursacht das wohl eine vorzeitige Wehentätigkeit und Geburt.Einige Frauen schützt eine vaginale Hormonapplikation davor. mehr »

Statine mit antibakterieller Wirkung

Die kardiovaskuläre Prävention mit einem Statin schützt möglicherweise auch vor Staphylococcus-aureus-Bakteriämien. Das hat eine dänische Studie ergeben. mehr »

Das steht in der neuen Hausarzt-Leitlinie Multimorbidität

Die brandneue S3-Leitlinie Multimorbidität stellt den Patienten als "großes Ganzes" in den Mittelpunkt – und gibt Ärzten eine Gesprächsanleitung an die Hand. mehr »