Ärzte Zeitung online, 05.10.2018

Epilepsie

Eisai geht mit Zonisamid-Altoriginal auf Festbetrag

FRANKFURT/MAIN. Originalhersteller Eisai senkt den Preis für sein Antiepileptikum Zonegran® (Zonisamid) auf Festbetrag ab. Man habe sich zu der Preisanpassung entschlossen, "um Patienten, die mit Zonegran® gut eingestellt oder anfallsfrei sind, die Kontinuität ihrer Therapie zu ermöglichen", begründet das Unternehmen.

Der GKV-Spitzenverband hatte nach Festbetragsgruppenneubildung durch den GBA zum 1. Oktober Festbeträge für Zonesamid in Kapselform erlassen.

Ausweislich einer GBA-Aufstellung wurde der Wirkstoff 2016 von 24 Unternehmen angeboten, darunter neben Original- und Generikaherstellern auch etliche Re-Importeure.

Zonisamid wurde demnach im Berichtszeitraum rund 117.000 mal verordnet. (cw)

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Motorradfahren im Pflegeheim

In rund 100 Pflegeheimen werden Spielkonsolen für alte Menschen getestet. Im virtuellen Raum sollen diese ihre kognitiven und motorischen Fähigkeiten trainieren – und Spaß haben. mehr »

Das große Werben

Ohne ausländische Pflegekräfte geht in deutschen Kliniken fast nichts mehr. Ein Blick hinter die Kulissen zweier großer Kliniken in München und Augsburg. mehr »

Wie die künftige Notfallversorgung das System umkrempelt

Mit der Einführung von Integrierten Notfallzentren soll auch der Sicherstellungsauftrag der KVen für die ambulante Versorgung zu den sprechstundenfreien Zeiten aufgehoben werden. mehr »