Grippeindex KW 45/2020

ARE-Aktivität hauptsächlich durch Rhinoviren bestimmt;bei Influenza überwiegt bisher Influenza B

Die Aktivität der akuten Atemwegserkrankungen ist in der 45. KW im Vergleich zur Vorwoche bundesweit leicht zurückgegangen. Ambulant wurden etwas weniger Arztbesuche wegen ARE registriert.

Veröffentlicht: 13.11.2020, 10:07 Uhr

Die Aktivität der akuten Atemwegserkrankungen (ARE-Raten) ist in der 45. KW 2020 im Vergleich zur Vorwoche bundesweit leicht zurückgegangen. Im ambulanten Bereich (Arbeitsgemeinschaft Influenza) wurden im Vergleich zur Vorwoche etwas weniger Arztbesuche wegen ARE registriert, die Werte liegen trotz des Rückgangs aber insgesamt über den Werten der Vorsaison.

Im Nationalen Referenzzentrum für Influenzaviren wurden in der 45. KW in 26 (50 %) der 52 eingesandten Sentinelproben respiratorische Viren identifiziert, darunter 23 (44 %) Proben mit Rhinoviren und eine (2 %) Probe mit Parainfluenzaviren 1 - 4. Zwei (4 %) der 51 untersuchten Sentinelproben waren positiv für SARS-CoV-2. Influenzaviren wurden nicht nachgewiesen. Aufgrund der geringen Zahl eingesandter Proben ist keine robuste Einschätzung zu derzeit eventuell noch zirkulierenden Viren möglich.

Seit der 40. Meldewoche 2020 wurden 81 labordiagnostisch bestätigte Influenzafälle an das RKI übermittelt. Bei 33 (41 %) Fällen wurde angegeben, dass die Patienten hospitalisiert waren. Bei den typisierten Influenzanachweisen (76) wurden bisher mehr Influenza B- (66 %) als Influenza A-Fälle (34 %) übermittelt. (eb)

Weitere Informationen unter http://influenza.rki.de

Mehr zum Thema

COVID-19-Splitter

US-Pflegeheime bleiben Hotspots für SARS-CoV-2

Lungenkarzinom

Grünes Licht für neue Kombi bei NSCLC

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Gleich bis 4. März kommenden Jahres ist dieses Hotel geschlossen. So weit reichen die jetzt geplanten Maßnahmen zur Verlängerung des Lockdowns im Moment allerdings noch nicht.

Lockdown – Weihnachten – Lockdown

Bund und Länder planen Corona-Verbote bis 2021

Einen neuen Blick auf die Infektionszahlen fordert eine Gruppe von Experten.

COVID-19

Experten wollen weg von 7-Tage-Inzidenz