Allergien

Faltblatt informiert über Heuschnupfen

Veröffentlicht: 20.07.2009, 15:12 Uhr

NEU-ISENBURG (eb). Bleibt ein Heuschnupfen unbehandelt, kann ein "Etagenwechsel" eintreten, also die Allergie in Asthma übergehen, warnt das Infozentrum für Prävention und Früherkennung (IPF). Oft bildet sich auch eine Unverträglichkeit gegen Nahrungsmittel aus.

Denn in manchen Lebensmitteln verbergen sich Allergene, die denen in Pollen zum Verwechseln ähnlich sind. Und es kann zu einer Neurodermitis kommen. Weitere Informationen enthält das Faltblatt "Allergie".

Das Faltblatt "Allergie" kann kostenlos heruntergeladen werden auf: www.vorsorge-online.de

Mehr zum Thema
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
S1-Leitlinie zu COVID-19 aktualisiert

DEGAM

S1-Leitlinie zu COVID-19 aktualisiert

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden