BUCHTIPP DES TAGES

Handbuch für die Lipidtherapie

Veröffentlicht:

Welche Faktoren können zu Störungen im Lipidstoffwechsel führen? Was nützt eine Ernährungsumstellung bei hohen LDL-Werten? Auf welche Weise schaden Störungen im Fettstoffwechsel den Gefäßen? Ausführliche Antworten auf solche Fragen liefert das knapp 1200 Seiten umfassende "Handbuch der Fettstoffwechselstörungen".

Dabei wird auf Therapien mit Arzneien und Apherese ebenso eingegangen wie auf gesundheitsökonomische Aspekte, etwa zur Prävention von kardiovaskulären Erkrankungen mit Lipidsenkern. Hilfreich für Ärzte ist auch ein Überblick zu internationalen und nationalen Leitlinien zur Erfassung und Reduktion kardiovaskulärer Risikofaktoren. Dort werden auch der PROCAM-Score und der ESC-Score vorgestellt. Schließlich bietet das Buch auch einen Blick in die Zukunft, etwa zu Gentherapien. (mut)

Peter Schwandt, Klaus G. Parhofer (Hrsg): Handbuch der Fettstoffwechselstörungen. Dyslipoproteinämien und Atherosklerose: Diagnostik, Therapie und Prävention. 3. überarbeitete und erweiterte Auflage. Schattauer Verlag, Stuttgart 2007. 1189 Seiten, 267 Abbildungen, 193 Tabellen. Preis: 149 Euro. ISBN: 978-3-7945-2370-2.

Risikobestimmung: Das Infarkt-Risiko lässt sich einfach berechnen

Lipid-Therapie: Konsequente Lipidtherapie schützt vor Infarkten

Blick in die Zukunft: Neue Ansatzpunkte für bessere Cholesterinwerte

Lesen Sie dazu auch: Cholesterin-Senkung schon vor dem ersten Infarkt - das rettet viele Leben Aktionen zum Tag des Cholesterins Cholesterin in Zahlen Cholesterin im Internet Cholesterin in Kürze

Mehr zum Thema

Orale Immuntherapie

Erdnussallergie geht bei unter Vierjährigen oft in Remission

Zusatzstoffe

Pascoe-Produkte ohne Titandioxid

Anzeige | Pascoe Naturmedizin
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Jetzt anmelden »Kostenlos registrieren »

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
Tendenz weiter nach oben: Mit bis zu 400.000 Infektionen durch Omikron pro Tag rechnen Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach und RKI-Präsident Lothar Wieler (l.).

© Wolfgang Kumm / dpa

Neue Testverordnung

PCR-Tests: Details zur Priorisierung kommen nächste Woche

Für Frauen gelten andere Impfregeln als für Männer, etwa beim Schutz gegen sexuell übertragbare Krankheiten. (Symbolbild mit Fotomodellen)

© Djomas / stock.adobe.com

Neue STIKO-Empfehlungen

Welchen Impfschutz junge Frauen brauchen

Erst lokale Modellprojekte zur Grippeimpfung, jetzt bundesweit mit COVID-Vakzinen am Start: Die Apotheker haben erfolgreich einen Fuß in die ambulante Versorgung gesetzt.

© David Inderlied/picture alliance

Impfkampagne

Apotheker ready für die Corona-Impfung to go