Herzstiftung

Herzkranke haben oft Wissenslücken

FRANKFURT/MAIN (eb). Immer mehr Herzkranke beklagen die fehlende Zeit für das Arztgespräch, betont die Deutsche Herzstiftung.

Veröffentlicht:

Viele Betroffene hätten so Informationslücken, die geschlossen werden müssten.

Die Herzstiftung wirbt daher in einer bundesweiten Plakatkampagne für ihre Informationsdienste: die Herzstiftungs-Homepage (www.herzstiftung.de), den regelmäßigen Newsletter (www.herzstiftung.de/newsletter.html) und Apps für Smartphones.

Auch gibt es die schriftliche und telefonische Sprechstunde (Patienten fragen, Ärzte antworten) und die Zeitschrift "HERZ HEUTE" sowie Broschüren.

Mehr zum Thema
Kommentare
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Haben Sie schon unsere Newsletter abonniert?

Von Diabetologie bis E-Health: Unsere praxisrelevanten Themen-Newsletter.

Das war der Tag: Der tägliche Nachrichtenüberblick mit den neuesten Infos aus Gesundheitspolitik, Medizin, Beruf und Praxis-/Klinikalltag.

Eil-Meldungen: Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten direkt zugestellt!

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
Lesetipps
Ulrike Elsner

© Rolf Schulten

Interview

vdek-Chefin Elsner: „Es werden munter weiter Lasten auf die GKV verlagert!“