Kongress für Kinder- und Jugendmedizin 2023

Kinderkliniken: „Ökonomie und Pädiatrie sind nicht kompatibel“

Veröffentlicht:

Hamburg. Immer wieder wird von Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) geäußert, dass die Ökonomie nicht die Medizin dominieren dürfe. Diese Behauptung wurde in Hamburg beim Kongress für Kinder und Jugendmedizin untermauert. „Ökonomie und Pädiatrie passen nicht zusammen“, so lautete das Fazit von Bernhard Hoch, Geschäftsführer der Gesellschaft Kinderkliniken und Kinderabteilungen in Deutschland (GKinD).

Hoch nutzte seine Rede zur Kritik an der Verteilung der Gesundheitsausgaben. Von den in diesem und nächsten Jahr eigentlich zugesagten je 300 Millionen Euro Finanzspritzen speziell für die Kinderkliniken würden allein 60 bis 80 Millionen an Erwachsenenkliniken fließen, die auch Kinder versorgen.

Generell schneide die Pädiatrie bei der Verteilung von Gesundheitsbudgets schlecht ab. So kämen lediglich 8,1 Prozent aller Ausgaben (35 von rund 430 Milliarden Euro) Kindern und Adoleszenten zugute. Diese machten jedoch 17 Prozent der Gesamtbevölkerung aus.

Hoch forderte, dass bei der Krankenhausreform die Kinderkliniken bei den Vorhaltekosten überproportional berücksichtigt werden müssten. Diese Aufwendungen seien in Kinderklinken noch höher als in Allgemein-Krankenhäusern. Und es fehle den Kinderkliniken seit Jahrzehnten eine solide finanzielle Basis zur Grundversorgung, da es keine eigenen Kinder-DRG gebe. (ras)

Mehr zum Thema

Unverständnis bei Pädiatern

RSV-Prophylaxe: Verordnung kommt – aber ohne Extra-Vergütung

Das könnte Sie auch interessieren
Grippeschutzimpfung: Jüngere Risikogruppen nicht vergessen

© Springer Medizin Verlag

Intens. Video-Podcast

Grippeschutzimpfung: Jüngere Risikogruppen nicht vergessen

Anzeige | Viatris-Gruppe Deutschland
Herz mit aufgemalter Spritze neben Arm

© Ratana21 / shutterstock

Studie im Fokus

Herz-Kreislauf-Erkrankungen: Prävention durch Influenzaimpfung?

Anzeige | Viatris-Gruppe Deutschland
Arzt im Gespräch mit Patientin

© Ground Picture / shutterstock

STIKO-Empfehlungen

Handlungsbedarf bei Grippeschutz für Chroniker

Anzeige | Viatris-Gruppe Deutschland
Innovationsforum für privatärztliche Medizin

© Tag der privatmedizin

Tag der Privatmedizin 2023

Innovationsforum für privatärztliche Medizin

Kooperation | In Kooperation mit: Tag der Privatmedizin
Kommentare
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Haben Sie schon unsere Newsletter abonniert?

Von Diabetologie bis E-Health: Unsere praxisrelevanten Themen-Newsletter.

Das war der Tag: Der tägliche Nachrichtenüberblick mit den neuesten Infos aus Gesundheitspolitik, Medizin, Beruf und Praxis-/Klinikalltag.

Eil-Meldungen: Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten direkt zugestellt!

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
Lesetipps
Autoschlüssel mit Hanfblatt

© KI-generiert Adin / stock.adobe.com

Auslandsreise, Straßenverkehrsgesetz, Strafrecht

Cannabis am Steuer: Was beim Arztgespräch jetzt wichtig ist