Arabische Halbinsel

MERS-Coronavirus breitet sich aus

MERS wieder auf dem Vormarsch: In Riad ist bei vier Menschen das Virus nachgewiesen worden - einer starb.

Veröffentlicht:

RIAD/ABU DHABI. Das MERS-Coronavirus (MERS-CoV) breitet sich auf der Arabischen Halbinsel wieder stärker aus.

In der saudischen Hauptstadt Riad wurde der Erreger bei vier Menschen nachgewiesen, wie Medien am Mittwoch berichteten. Ein Mensch starb.

Wie die Nachrichtenagentur der Vereinigten Arabischen Emirate, Wam, weiter meldete, wurde das Virus auch bei einem 59 Jahre alten Bewohner des Emirates Abu Dhabi festgestellt.

Anfang der Woche waren in der saudischen Küstenstadt Dschidda elf Infizierte registriert worden. Zwei von ihnen seien inzwischen gestorben, teilte eine Mitarbeiterin der Gesundheitsbehörden in Dschidda mit.

Mit 68 Todesfällen ist Saudi-Arabien bislang am stärksten von der MERS-Epidemie betroffen, die im Herbst 2012 begonnen hatte. (dpa)

Mehr zum Thema

US-Studie zum Pneumokokken-Schutz

Konjugat-Impfstoff punktet bei Pneumonien im Seniorenalter

Ergebnisse einer Metaanalyse

Bei Kleinkindern mit Pneumonie punkten kurze Antibiosen

Das könnte Sie auch interessieren
Die Chancen der Vitamin-C-Hochdosis-Therapie nutzen

© Pascoe Naturmedizin

Vitamin-C-Therapie

Die Chancen der Vitamin-C-Hochdosis-Therapie nutzen

Anzeige | Pascoe
Einladung zum IV. Internationalen Vitamin-C-Kongress

© Pascoe

Aktuelles aus Forschung und Praxis

Einladung zum IV. Internationalen Vitamin-C-Kongress

Anzeige | Pascoe
Dr. Ruth Poglitsch ist niedergelassene Allgemeinmedizinerin in Graz, Österreich.

© [M] Fotowerkstatt; Hintergrund: © [M] VioletaStoimenova / Getty Images / iStock

„ÄrzteTag extra“-Podcast

Hochdosiertes Vitamin C (i.v.) bei Long-COVID

Sonderbericht | Mit freundlicher Unterstützung von: Pascoe
Kommentare
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen

Kolumne „Aufgerollt“ – No. 6

Aus den Augen verloren