Forschungsprojekt

Mit Fettsäuren gegen Darmentzündungen

Veröffentlicht:

HANNOVER. Omega-3-Fettsäuren wird eine positive Wirkung auf entzündliche Erkrankungen zugeschrieben.

Wissenschaftler der Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover (TiHo) und der Charité Berlin möchten nun in einem gemeinsamen Forschungsprojekt untersuchen, wie genau Omega-3-Fettsäuren ihre entzündungshemmende Wirkung entfalten, heißt es in einer Mitteilung der TiHo.

Derzeit werden zwei Hypothesen favorisiert: Verschiedene Forscher konnten antientzündliche Effekte von Fischöl-Fettsäuren nachweisen, die ein oder mehrere zusätzliche Wasserstoff- und Sauerstoff-Atome(Hydroxygruppe) gebunden hatten.

Andere Forscher beschreiben eine sehr hohe biologische Aktivität von Fischöl-Fettsäuren mit einer Epoxygruppe. Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) fördert das Projekt mit 300.000 Euro. (eb)

Kommentare
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Haben Sie schon unsere Newsletter abonniert?

Von Diabetologie bis E-Health: Unsere praxisrelevanten Themen-Newsletter.

Das war der Tag: Der tägliche Nachrichtenüberblick mit den neuesten Infos aus Gesundheitspolitik, Medizin, Beruf und Praxis-/Klinikalltag.

Eil-Meldungen: Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten direkt zugestellt!

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
Lesetipps