Deutsches Zentralkomitee zur Bekämpfung der Tuberkulose

Neues Webangebot zur Tuberkulose

Veröffentlicht: 25.10.2019, 15:34 Uhr

Berlin. Das Webangebot des Deutschen Zentralkomitees (DZK) zur Bekämpfung der Tuberkulose ist überarbeitet worden. Neu hinzugekommen ist dort für Ärzte zum Beispiel ein Dosierungsrechner für die Tuberkulosetherapie von Kindern, teilt das Robert Koch-Institut mit (Epi Bull 2019; 43:453).

Neben der gewichtsadaptierten Berechnung der Medikation gibt es auf der überarbeiteten Webseite nun Informationen und Hinweise zur besonderen Behandlung von Kindern mit Tuberkulose. Außerdem stehen individuell ausdruckbare Behandlungspläne zur Verfügung. Der Dosierungsrechner für Kinder ergänze den bereits bestehenden und in der Praxis gut angenommenen Dosierungsrechner für Erwachsene. Bei diesem könne die Therapie jetzt auch leicht für niereninsuffiziente Patienten angepasst werden, schreibt das Institut weiter. Ein Überblick über die Verlaufskontrollen unter Standardtherapie gibt es nun ebenfalls auf der Webseite.

Für Patienten sind im neu strukturierten Bereich „Tuberkulose“ Informationen rund um die Erkrankung und Antworten auf häufig gestellte Fragen hinzugekommen. In der Rubrik „Interviewfilme“ schildern Patienten in ihrer Muttersprache ihren Therapieverlauf und machten in Motivationsvideos Betroffenen Mut. Außerdem informieren Experten über Tuberkulose und nehmen zu häufig gestellten Fragen Stellung. In Bälde gebe es viele Inhalte auch auf Englisch. (eb)

Die Webseite des Deutschen Zentralkomitees zur Bekämpfung der Tuberkulose ist zu finden unter www.dzk-tuberkulose.de

Mehr zum Thema

Tuberkulose-Bericht des RKI

Offene TB und Resistenzen bereiten Sorgen

Das könnte Sie auch interessieren
Die Chancen der Vitamin-C-Hochdosis-Therapie nutzen

Vitamin-C-Therapie

Die Chancen der Vitamin-C-Hochdosis-Therapie nutzen

Anzeige | Pascoe Naturmedizin
Vitamin C – ein Must-Have fürs Immunsystem

Immunmodulation

Vitamin C – ein Must-Have fürs Immunsystem

Anzeige | Pascoe Naturmedizin
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Krebszelle: Verschiedene Faktoren erhöhen oder verringern die Gefahr für ein kolorektales Karzinom.

80 Metaanalysen ausgewertet

Was alles das Darmkrebsrisiko senken könnte

Seit Beginn der Coronavirus-Pandemie haben Cyberkriminelle unter anderem Mails in falschem Namen versendet – und dafür auch das Vertrauensverhältnis zu Ärzten ausgenutzt.

Bundeskriminalamt warnt

Cyberkriminelle nutzen Corona-Krise für Angriffe aus