Rückruf

Warnung vor Salmonellen in Bio-Eiern

Veröffentlicht: 20.06.2018, 18:01 Uhr

HANNOVER. Wegen Salmonellen-Belastung rufen Supermärkte Chargen von Eiern aus ökologischer Erzeugung zurück. Diese waren von der Firma Eifrisch Vermarktung an Penny, Kaufland, Aldi (Nord und Süd), Real, Lidl und Netto geliefert worden, meldet "lebensmittelwarnung.de". Angeboten wurden die Eier in Niedersachsen, NRW, Schleswig-Holstein, Baden-Württemberg, Brandenburg, Bayern und Hessen.

Betroffen seien Eier des Lieferanten Janning mit der Printnummer 0-DE-0356331 und einem Mindesthaltbarkeitsdatum vom 3. bis 7.7.2018, teilte die Firma aus Niedersachsen mit. Vor dem Verzehr wird dringend abgeraten. Die Eier können in den Geschäften zurückgegeben werden, der Preis werde dann erstattet.

Eine Salmonellen-Erkrankung äußert sich innerhalb einiger Tage nach Infektion mit Durchfall, Bauchschmerzen und gelegentlich Erbrechen und leichtem Fieber. Die Beschwerden würden aber in der Regel nach mehreren Tagen von selbst wieder abklingen, informierten die Behörden. Insbesondere Säuglinge, Kleinkinder, Senioren und Menschen mit geschwächtem Abwehrsystem könnten aber schwerere Krankheitsverläufe entwickeln. (dpa)

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
WHO stoppt Tests zu Hydroxychloroquin

COVID-19

WHO stoppt Tests zu Hydroxychloroquin

Remdesivir: Moderate Wirksamkeit gegen COVID-19

Studie ACTT

Remdesivir: Moderate Wirksamkeit gegen COVID-19

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden