Kinderbuch

Wenn Papa ein neues Herz bekommt

Veröffentlicht: 02.07.2013, 15:15 Uhr

BAD OEYNHAUSEN. Der Förderverein des Herz- und Diabeteszentrums NRW in Bad Oeynhausen hat ein Kinderbuch ermöglicht, das Kindern hilft, eine Transplantation bei einem nahen Angehörigen zu bewältigen.

Titel: "Mein Papa und sein neues Herz". Am Beispiel von Pia, deren Vater ein Spenderherz benötigt, schildert die Psychologin Yvonne Brocks den Ablauf und gibt Zusatzinformationen. Der Text wird durch farbige Zeichnungen ergänzt. Erhältlich ist das Buch über den Handel oder im Herz- und Diabeteszentrum NRW. (eb)

Yvonne Brocks, Simone Liebsch: Mein Papa und sein neues Herz, Pabst-Verlag, ISBN 978-3-89967-849-9, www.hdz-nrw.de

Mehr zum Thema

Ost-West-Unterschied

Herzinsuffizienz-Sterberate im Osten höher

Typ-2-Diabetes

Herzschwäche kostet die meiste Lebenszeit

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Was Homeoffice-Unfälle für die Abrechnung bedeuten

Verschenkter Praxisumsatz

Was Homeoffice-Unfälle für die Abrechnung bedeuten

Jeder fünfte Jugendliche kann sich Pflegetätigkeit vorstellen

Umfrage „Aufwertung sozialer Berufe“

Jeder fünfte Jugendliche kann sich Pflegetätigkeit vorstellen

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden