Einzelhandel hofft

Wann jeder Kreis eine Corona-Inzidenz unter 35 aufweisen könnte

Überall dort, wo die lokale Sieben-Tage-Inzidenz unter 35 Corona-Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner sinkt, können Einzelhandel und bestimmte Dienstleistungsbetriebe auf eine Öffnung hoffen. Das Zi hat errechnet, wann dies in jedem Kreis der Fall sein könnte.

Von Thorsten SchaffThorsten Schaff Veröffentlicht:
Ein wegen der Coronavirus-Pandemie geschlossener Friseursalon in Frankfurt: Im März sollen Friseure deutschlandweit wieder öffnen dürfen.

Ein wegen der Coronavirus-Pandemie geschlossener Friseursalon in Frankfurt: Im März sollen Friseure deutschlandweit wieder öffnen dürfen.

© Arne Dedert/dpa

Neu-Isenburg. Bund und Länder haben dem Einzelhandel und bestimmten Dienstleistungsunternehmen eine Perspektive aufgezeigt, wann eine Öffnung der Geschäfte wieder möglich ist: nämlich dann, wenn die lokale Sieben-Tage-Inzidenz stabil bei höchstens 35 Corona-Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner liegt.

Wo es ein solches niedriges Corona-Infektionsgeschehen gibt, könnte der reguläre Betrieb unter Vorsichtsmaßnahmen wieder anlaufen. Und zwar bei Geschäften des Einzelhandels mit der Vorgabe, dass sich darin höchstens ein Kunde pro 20 qm Verkaufsfläche aufhalten darf. Und auch Museen, Galerien und körpernahe Dienstleistungsbetriebe wie Nagel- oder Tattoo-Studios könnten dann wieder öffnen, heißt es in dem jüngsten Bund-Länder-Beschluss.

Wann jeder einzelne Kreis unter die Inzidenz von 35 fallen könnte, hat das Zentralinstitut für die kassenärztliche Versorgung (Zi) berechnet (siehe nachfolgende Karte). Die Projektion wird täglich neu erstellt. Das Zi gibt anhand tagesaktueller Werte wie der Sieben-Tage-Inzidenz und des R-Werts auch Prognosen für die Inzidenzschwellen 50 und 10 ab.

An dieser Stelle finden Sie Inhalte aus Datawrapper Um mit Inhalten aus Datawrapper zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir Ihre Zustimmung. Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte aus Sozialen Netzwerken und von anderen Anbietern angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittanbieter übermittelt werden. Dazu ist ggf. die Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät notwendig. Zum permanenten Aktivieren können Sie alle Targeting (3rd party)-Cookies hier aktivieren. Weitere Information dazu finden Sie hier.

Mehr zum Thema

Jahresbericht zur Gleichstellung der Geschlechter

EU-Kommission sagt Paternalismus den Kampf an

Das könnte Sie auch interessieren
Die Chancen der Vitamin-C-Hochdosis-Therapie nutzen

Vitamin-C-Therapie

Die Chancen der Vitamin-C-Hochdosis-Therapie nutzen

Anzeige | Pascoe Naturmedizin
Vitamin C verlängert Überlebenszeit von Krebs-Patienten

Lungenkrebs und Mamma-Ca

Vitamin C verlängert Überlebenszeit von Krebs-Patienten

Anzeige | Pascoe Naturmedizin
Vitamin-C-Infusionen nützen COVID-19-Patienten

SARS-CoV-2 und COVID-19

Vitamin-C-Infusionen nützen COVID-19-Patienten

Anzeige | Pascoe Naturmedizin
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Bei Schlafproblemen gibt es etliche Therapieansätze. THC gehört nach Meinung der Richter am LSG Baden-Württemberg nicht dazu.

Therapieversuch

Gericht verweigert Cannabis gegen Schlafapnoe