„ÄrzteTag vor Ort“-Podcast

Hat die GOÄ in dieser Legislaturperiode doch noch eine Chance, Herr Lauterbach?

Mit vielen Reformprojekten in der Pipeline kam Bundesgesundheitsminister Professor Karl Lauterbach nach Essen zum Deutschen Ärztetag. Im Podcast „ÄrzteTag vor Ort“ nimmt er Stellung zu drei brennenden Themen.

Hauke GerlofVon Hauke Gerlof Veröffentlicht:
Bundesgesundheitsminister Professor Karl Lauterbach (SPD) beim Podcast „ÄrzteTag vor Ort“ aus Essen.

Bundesgesundheitsminister Professor Karl Lauterbach (SPD) beim Podcast „ÄrzteTag vor Ort“ aus Essen.

© Porträt: Michaela Illian | Hirn: grandeduc / stock.adobe.com

Konsens bei der Klinikreform in Sicht? „Das müssen wir gemeinsam machen, das ist unsere Verantwortung“, hatte Landesgesundheitsminister Karl-Josef Laumann dem Bundesminister Professor Karl Lauterbach (SPD) bei der Eröffnung des 127. Deutschen Ärztetages in Essen zum Großvorhaben Krankenhausreform zugerufen.

Im „ÄrzteTag vor Ort“-Podcast nimmt Lauterbach den Faden auf und gibt Antworten darauf, in welche Richtung eine Einigung über Krankenhauslevel, Leistungsbereiche und Leistungsgruppen möglich wäre.

An dieser Stelle finden Sie Inhalte aus Podigee Um mit Inhalten aus Podigee und anderen sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir Ihre Zustimmung. Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte aus Sozialen Netzwerken und von anderen Anbietern angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittanbieter übermittelt werden. Dazu ist ggf. die Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät notwendig. Weitere Information dazu finden Sie hier.

Der Minister hat auch Antworten darauf, was geschehen müsste, damit die neue Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ) noch in dieser Legislaturperiode umgesetzt werden könnte. Zuvor hatte BÄK-Präsident Dr. Klaus Reinhardt in seiner Rede betont, die Geduld der Ärzteschaft sei in diesem Punkt zu Ende.

Auch das Thema zusätzliche Regulierung von iMVZ stehe mit einem der beiden geplanten Versorgungsgesetze auf der Agenda des Ministeriums. Minister Lauterbach sieht die Reformvorhaben durchaus im Plan, nur zwei, drei Wochen hinterher.

Lesen sie auch
Lesen sie auch
Mehr zum Thema

„ÄrzteTag“-Podcast

Wie ist unter Budget eine adäquate Betreuung bei CED möglich, Dr. Tappe?

Das könnte Sie auch interessieren
Innovationsforum für privatärztliche Medizin

© Tag der privatmedizin

Tag der Privatmedizin 2023

Innovationsforum für privatärztliche Medizin

Kooperation | In Kooperation mit: Tag der Privatmedizin
Kommentare
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Haben Sie schon unsere Newsletter abonniert?

Von Diabetologie bis E-Health: Unsere praxisrelevanten Themen-Newsletter.

Das war der Tag: Der tägliche Nachrichtenüberblick mit den neuesten Infos aus Gesundheitspolitik, Medizin, Beruf und Praxis-/Klinikalltag.

Eil-Meldungen: Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten direkt zugestellt!

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen

Vaskulitis und Vaskulopathie

Genau hinsehen: Polyarteriitis nodosa – oder doch eine SAM?

Lesetipps
Mit Restbeständen hinkommen? Bei der Marktversorgung einiger wichtiger Antibiotika könnte es jetzt eng werden.

© RODOBOT/Westend61/picture alliance

Lieferengpässe

Doxycyclin und Azithromycin werden offenbar knapp