„ÄrzteTag“-Podcast

Wie reagieren Sie bei Behandlungsfehlern in Ihrer Praxis, Dr. Wunder?

Zu Behandlungsfehlern kommt es im stationären und ambulanten Sektor. Im Praxisteam über Fehler zu sprechen ist essenziell, sagt Hausarzt Dr. Armin Wunder im „ÄrzteTag“-Podcast – und gibt Hinweise für die Umsetzung.

Andrea SchudokVon Andrea Schudok Veröffentlicht:
Porträt von Dr. Armin Wunder: Er ist Hausarzt und Mitglied beim Fehlerberichtssystem „Jeder Fehler zählt“.

Dr. Armin Wunder ist Hausarzt und Mitglied beim Fehlerberichtssystem „Jeder Fehler zählt“.

© Porträt: Institut für Allgemeinmedizin, Goethe Universität | Hirn: grandeduc / stock.adobe.com

In der Medizin ist es wichtig, transparent mit Fehlern umzugehen und aus ihnen zu lernen: Das sagt unter anderem das Aktionsbündnis Patientensicherheit. Dabei sind Behandlungsfehler – zum Beispiel Seitenverwechslungen oder Medikamentenverwechslungen – nicht nur ein Thema für Stationsärzte. Etwa ein Drittel der Vorwürfe zu Behandlungsfehlern kommen aus dem ambulanten Sektor, das ergab eine Auswertung des Medizinischen Dienst Bund, die im Juni veröffentlicht wurde.

Im „ÄrzteTag“-Podcast erzählt Dr. Armin Wunder, niedergelassener Hausarzt aus Frankfurt, wie er in der Praxis mit Fehlern umgeht. An konkreten Beispielen aus seinem Alltag erklärt er, wie man es schafft, sachlich über unerwünschte Ereignisse zu sprechen – im Team und mit den Patienten. (Dauer: 13:31 Minuten)

Mehr zum Thema
Kommentare
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Health Data Ecosystems - Gesundheitsdatenökosysteme

© Roche Pharma AG

3. Internationale Webkonferenz

Health Data Ecosystems - Gesundheitsdatenökosysteme

Kooperation | In Kooperation mit: Roche Pharma AG
Top-Meldungen