Angebot von vier Krankenkassen

App und telefonische Beratung für psychisch belastete Jugendliche

Digitale Unterstützung für Kinder und Jugendliche mit psychischen Belastungen bieten vier Krankenkassen im Südwesten an. Die App ist mit psychologischer Beratung kombiniert.

Veröffentlicht:

Ludwigsburg. Die Krankenkassen BIG direkt gesund, IKK Südwest, SBK und mhplus wollen mit der App mentalis CareNow Jugendlichen mit psychischen Belastungen helfen. Die Anwendung ist für 13- bis 17-jährige Versicherte gedacht, in ihr können verhaltenstherapeutische Inhalte abgerufen werden. Begleitend sollen Psychologen die jungen Menschen telefonisch beraten, heißt es in einer gemeinsamen Pressemitteilung der Kassen vom Freitag.

Das Programm soll die Jugendlichen bei der Bewältigung ihres Alltags unterstützen „und kann die Zeit bis zu einem festen Therapieplatz überbrücken“. Entwickelt wurde mentalis CareNow von der mentalis GmbH, Gewinnerin des Startup-Wettbewerbs Healthy Hub.

Lesen sie auch

Zur Nutzung der App benötigen die Jungen und Mädchen keine Formulare und keine ärztliche Überweisung. Den Angaben zufolge muss auch keine psychische Erkrankung vorliegen. Das Programm CareNow sei offen für alle Versicherten der vier Kassen, die zwischen 13 und 17 Jahre alt sind und sich psychisch belastet fühlen. (eb)

Mehr zum Thema

Abrechnung

SpiFa meldet sich zu Hybrid-DRG

Krankenhaus-Reformpläne

Fachkräftemangel könnte Umbau der Kliniklandschaft beschleunigen

Das könnte Sie auch interessieren
Innovationsforum für privatärztliche Medizin

Tag der Privatmedizin 2023

Innovationsforum für privatärztliche Medizin

Vitamin-B12-Mangel frühzeitig behandeln!

© Aleksandr | colourbox.de

Fatal verkannt

Vitamin-B12-Mangel frühzeitig behandeln!

Aktuelle Empfehlungen für die Praxis

© polkadot - stock.adobe.com

Vitamin-B12-Mangel

Aktuelle Empfehlungen für die Praxis

B12-Mangel durch PPI & Metformin

© Pixel-Shot - stock.adobe.com

Achtung Vitamin-Falle

B12-Mangel durch PPI & Metformin

Kommentare
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Haben Sie schon unsere Newsletter abonniert?

Von Diabetologie bis E-Health: Unsere praxisrelevanten Themen-Newsletter.

Das war der Tag: Der tägliche Nachrichtenüberblick mit den neuesten Infos aus Gesundheitspolitik, Medizin, Beruf und Praxis-/Klinikalltag.

Eil-Meldungen: Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten direkt zugestellt!

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen

Aktuelle Forschung

Das sind die Themen beim Deutschen Parkinsonkongress

Lesetipps
Die Empfehlungen zur Erstlinientherapie eines Pankreaskarzinoms wurden um den Wirkstoff NALIRIFOX erweitert.

© Jo Panuwat D / stock.adobe.com

Umstellung auf Living Guideline

S3-Leitlinie zu Pankreaskrebs aktualisiert