Gesundheitspolitik international

EU verteidigt Pläne für klinische Studien

BRÜSSEL (dpa). Die EU-Kommission verteidigt ihre Reformpläne für erleichterte Medikamententests an Menschen.

Veröffentlicht:

Von deutschen Ärzteverbänden hatte es zuletzt massive Kritik gehagelt. Die Bundesärztekammer fürchtet eine Aufweichung des Schutzes für Versuchsteilnehmer.

Ein hochrangiger Mitarbeiter von EU-Gesundheitskommissar John Dalli verteidigte das Vorhaben am Freitag in Brüssel. "Deutschland kann selbstverständlich die Ethikkommissionen beibehalten."

Die Deutsche Gesellschaft für Hämatologie und Onkologie begrüßte die Brüsseler Pläne, weil klinische Studien erleichtert werden.

Mehr zum Thema

Daten aus Israel

COVID-Impfschutz schwindet in jedem Alter

Klima, Krise – Krebs?

Warum der Klimawandel auch die Onkologie betrifft

Kommentar zur Entlassungswelle in Spanien

Eine vergebene Chance

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Jetzt anmelden / registrieren »

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
Booster-Impfung für Kinder ab 12 Jahren

© erika8213 / stock.adobe.com

Daten aus Israel

COVID-Impfschutz schwindet in jedem Alter