Berufspolitik

Medi-Chef Baumgärtner ruft zu Warnstreik auf

STUTTGART (maw). Mit einem Warnstreik nach der Sommerpause will Dr. Werner Baumgärtner, Medi-Vorsitzender in Baden-Württemberg, gegen den geplanten Online-Stammdatenabgleich protestieren.

Veröffentlicht:

"Wir wollen keinen direkten Kontakt zwischen Kassen- und Praxiscomputer! Stattdessen soll immer eine ärztliche Managementgesellschaft oder eine KV dazwischengeschaltet sein", erläutert Baumgärtner in einem Rundbrief an die Medi-Mitglieder.

"Auf der Basis der Abmahnung der KV werden wir dann erst national, später auf EU-Ebene klagen", verdeutlicht Baumgärtner die Motivation für den Ärzte-Warnstreik.

Mehr zum Thema
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Jetzt anmelden / registrieren »

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
Warten auf den PCR-Test: Abstrichröhrchen.

© Uwe Anspach / dpa

Bund-Länder-Runde am Montag

Corona-PCR-Tests: Ärzte und MFA sollen jetzt doch Vorrang erhalten

Ein Mann geht auf der Theresienwiese an einem Plakat der Aufschrift "Impfen" vorbei.

© Sven Hoppe/dpa

Einrichtungsbezogene Impfpflicht

Länder attackieren Corona-Impfpflicht im Gesundheitswesen