Berufspolitik

Runder Tisch zu Kindesmissbrauch

Veröffentlicht: 08.03.2010, 16:50 Uhr

BERLIN (bee). Bundesfamilienministerin Kristina Schröder (CDU) hat einen Runden Tisch zum Thema Kindesmissbrauch angekündigt. Ein erstes Treffen mit Vertretern von Ärzten, Familienverbänden, der Kirchen, Schulträgern, Lehrern, der freien Wohlfahrtspflege und der Politik soll es am 23. April geben. Auch Bundesbildungsministerin Annette Schavan (CDU) werde daran teilnehmen, hieß es. Das Gremium wird sich laut Familienministerium damit beschäftigen, welche Hilfe Missbrauchsopfer benötigen und die Frage klären, welche Einflüsse Übergriffe auf Kinder fördern und wie diese sich vermeiden lassen.

Mehr zum Thema
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Impfbereitschaft geht flöten

EU-Bürger befragt

Impfbereitschaft geht flöten

„Hormonersatztherapie mit einem anderen Ansatz“

S3-Leitlinie zur Peri- und Postmenopause

„Hormonersatztherapie mit einem anderen Ansatz“

Neue Corona-Studien: Geruchsverlust über Wochen

COVID-19

Neue Corona-Studien: Geruchsverlust über Wochen

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden