Bundesgesundheitsministerium

Spahn besetzt Schlüsselposition neu

Veröffentlicht:

BERLIN. Ende einer Ära: Der langjährige Leiter der Abteilung „Gesundheitsversorgung und Krankenversicherung“ im Bundesgesundheitsministerium, Dr. Ulrich Orlowski, geht in den Ruhestand. Der Ministerialdirektor wurde am Mittwoch im Ministerium verabschiedet.

Sein Nachfolger soll Joachim Becker werden, bisher Unterabteilungsleiter für Krankenversicherung. Der 66-jährige Orlowski diente rund 22 Jahre im BMG, davon zehn Jahre als Chef der wichtigen Abteilung 2.

Unterdessen rüstet Hausherr Jens Spahn seine Digitalabteilung auf. Nachdem er sich in der gematik die Mehrheit der Stimmrechte gesichert hat, erhält die Abteilung 5 – Digitalisierung und Innovation – eine neue Unterabteilung, die von Christian Klose geleitet wird. (fst)

Mehr zum Thema
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Jetzt anmelden / registrieren »

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
Ein Mann geht auf der Theresienwiese an einem Plakat der Aufschrift "Impfen" vorbei.

© Sven Hoppe/dpa

Einrichtungsbezogene Impfpflicht

Länder attackieren Corona-Impfpflicht im Gesundheitswesen