„ÄrzteTag“-Podcast

Was die Notfallreform und der neue HzV-Vertrag für Neuerungen bringen

Ereignisreicher 9. Januar: Gesundheitsminister Jens Spahn legt seine Notfallreform offen, und ein neuer Hausarztvertrag sorgt für Aufsehen. Welche Neuerungen dies für Ärzte bringt, erläutert Denis Nößler, Nachrichtenchef und stellvertretender Chefredakteur der „Ärzte Zeitung“, im Podcast „ÄrzteTag“.

Von Denis Nößler und Thorsten Schaff Veröffentlicht: 09.01.2020, 17:43 Uhr
Was die Notfallreform und der neue HzV-Vertrag für Neuerungen bringen

„ÄrzteTag“ ist das neue Podcast-Format der „Ärzte Zeitung“.

© Jens Jensen - stock.adobe.com

Mit zwei relevanten Nachrichten für Ärzte wartet der 9. Januar auf: Gesundheitsminister Jens Spahn legt einen Gesetzentwurf vor, der die Notfallversorgung umkrempelt - und der den Vertragsärzten eine besondere Rolle einräumt. Hinzu kommt ein neuer Hausarztvertrag mit der Techniker Krankenkasse, der eine besondere Art der Belohnung für Ärzte vorsieht.

Was es mit den Neuerungen auf sich hat, erläutert Denis Nößler, Nachrichtenchef und stellvertretender Chefredakteur, im Podcast „ÄrzteTag“ (Dauer: 16:12 Minuten).

Lesen Sie dazu auch:
Mehr zum Thema

Bayern

Notfall notärztliche Versorgung

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden