Unternehmen

CompuGroup Medical macht 2016 mehr Gewinn

Veröffentlicht:

KOBLENZ. Die CompuGroup Medical (CGM) zieht eine positive Bilanz für das Geschäftsjahr 2016: Der Konzernumsatz ist stetig gewachsen und erreichte die Marke von 560 Millionen Euro, meldete das E-Health-Unternehmen am Freitag. Die operative Marge habe sich, verglichen mit dem letzten Finanzjahr, um zwei Prozentpunkte erhöht, und führe zu einem Anstieg des Konzerngewinns (EBITDA) um 13 Prozent auf insgesamt 127 Millionen Euro. "Ich freue mich sehr, das Jahr 2016 sehr positiv zu beenden", zeigt sich Frank Gotthardt, CEO und Vorstandsvorsitzender der CGM, zufrieden. Für Auftrieb im Geschäft habe insbesondere das Vorankommen der elektronischen Gesundheitskarte (eGK) gesorgt.(mh)

Mehr zum Thema

Unternehmen

Fresenius ächzt unter hoher Verschuldung

Unternehmen

Pflegeheimbetreiber Convivo beantragt Insolvenz

Diskussion um Arzneimittel-Gesetz

vfa: Arzneimittel-Produktion zurückzuholen „ist nicht zielführend“

Schlagworte
Kommentare
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen

Wochenkolumne aus Berlin

Die Glaskuppel: Der Sektor selbst weist den Weg