Zulassung

FDA lässt kristallines Nitroglycerin zu

Veröffentlicht: 17.06.2016, 12:57 Uhr

HOHENLOCKSTEDT. Pohl-Boskamp hat von der US-Oberbehörde FDA die Zulassung für Nitroglycerin als Kristallgranulat erhalten (GoNitro™). Dabei handele es sich um "die erste neue Darreichungsform von Nitroglycerin seit beinahe zwanzig Jahren und das einzige von der FDA zugelassene einzeldosierte kurzwirksame Nitroglycerin-Präparat in Pulverform weltweit", heißt es in einer Unternehmensmitteilung.

Pohl Boskamp halte das Patent für die kistalline Nitroglycerin-Formulierung zum sublingualen Anwendung bei akuten Angina-Pectoris-Anfällen seit August 2015. Das Fertigmedikament werde in Deutschland produziert und über den Vertriebspartner Espero Pharmaceuticals in den Vereinigten Staaten vertrieben. Die Markteinführung in den USA sei für den Herbst dieses Jahres geplant. (eb)

Mehr zum Thema

Verzinsung

apoBank will 2,0 Prozent ausschütten

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Kabinett beschließt Regeln für die Patientenakte

Patientendaten-Gesetz

Kabinett beschließt Regeln für die Patientenakte

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden