Detmold

Familienklinik setzt auf Interdisziplinarität

DETMOLD (maw). In Detmold entsteht mit der 24 Millionen Euro teuren Familienklinik im Klinikum Lippe-Detmold nach eigenen Angaben ein bundesweit einmaliges und zukunftsweisendes Projekt.

Veröffentlicht: 04.09.2012, 14:41 Uhr

Ein interdisziplinäres Team aus Ärzten und Pflegekräften kümmere sich um Schwangere, Neugeborene und Kinder bis zum Teenageralter.

Die Bereiche Geburtshilfe sowie Früh- und Neugeborenenmedizin bilden laut Klinik das erste zertifizierte Perinatalzentrum Level 1 in Westfalen-Lippe.

Mehr zum Thema

BSG-Urteil

Neue OP erst nach zwei Tagen Ruhe

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Was Lachgas mit dem Körper macht

Partydroge

Was Lachgas mit dem Körper macht

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden