Leserumfrage

Gewinner stehen fest

Veröffentlicht: 19.07.2017, 11:00 Uhr

NEU-ISENBURG. Nahezu vier Fünftel der niedergelassenen Ärzte fühlen sich von Kammer und KV nicht ausreichend über die Telematikinfrastruktur (TI) informiert. Dennoch zeigen sich die Ärzte E-Health-Anwendungen gegenüber aufgeschlossen: Jeder Zweite würde etwa E-Notfalldaten nutzen. So das Ergebnis der gemeinsamen Leserumfrage der Fachverlagsgruppe Springer Medizin und der CompuGroup Medical (CGM)zum Rollout der TI. Über 500 Ärzte haben sich beteiligt. Als Dankeschön haben Springer Medizin und CGM unter anderem einen Bose Bluetooth Speaker und fünf Springer-Buchgutscheine verlost. Nun stehen die Gewinner fest: Der Hauptgewinn geht an Dr. Kathrin Auerbach. Herzlichen Glückwunsch! (eb)

Mehr zum Thema

Virtuelle Realität

Plädoyer für VR-Therapie auf Kasse

„Ärztetag“-Podcast

Wie Spahn den „ePA-Hackern“ vor den Kopf gestoßen hat

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
EU-Kommission stockt Coronavirus-Hilfspaket auf

Impfstoff-suche

EU-Kommission stockt Coronavirus-Hilfspaket auf

Krebs im Alter: Nicht nur aufs Tumorstadium schauen!

Ganzheitliche Versorgung

Krebs im Alter: Nicht nur aufs Tumorstadium schauen!

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden