Unternehmen

Innovative IT-Lösungen auf der conhIT

Veröffentlicht: 15.04.2010, 05:00 Uhr

BERLIN (ava). Gesundheits-IT bleibt auf Wachstumskurs. Zu sehen ist dies auf der conhIT, Messe und Kongress für Klinik-IT, in der kommenden Woche in Berlin. Einer der Schwerpunkte der Veranstaltung, die vom 20. bis 22. April auf dem Messegelände in Berlin stattfindet, ist in diesem Jahr die digitale Archivierung von Daten in Kliniken und Ärztenetzen.

Die Schirmherrschaft des diesjährigen Branchentreffs für Healthcare-IT hat Bundesgesundheitsminister Dr. Philipp Rösler übernommen. Klinik-IT-Chefs, Manager von Ärztenetzen und Vertreter von Krankenkassen, sie alle nutzen die Kongressmesse für Information, Networking und Fortbildung. An zwei Tagen wird es einen regen Austausch zwischen der conhIT und dem parallel im Internationalen Conress Centrum tagenden Chirurgenkongress geben.

Lesen Sie dazu auch: Gespart wird erst mit der digitalen Signatur IT im OP ist medizinisch und wirtschaftlich interessant

Mehr zum Thema

EU-Zulassung

Grünes Licht für Antibiotikum Cefiderocol

Bundeskabinett einig

Übernahmeschutz für „Made in Germany“ kommt

Telematikinfrastruktur

Gesundheits-IT bangt um dauerhaften Fortschritt

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Ist der ICD noch immer ein Lebensretter?

Kardiologie

Ist der ICD noch immer ein Lebensretter?

Chloroquin und Co: Geringe Erfolgsaussicht bei COVID-19

Neue Datenanalyse

Chloroquin und Co: Geringe Erfolgsaussicht bei COVID-19

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden