Videosprechstunde

Mit wenigen Klicks zur digitalen Sprechstunde

Veröffentlicht: 12.12.2017, 10:40 Uhr

MÜNCHEN/BERLIN. Die Online-Arztempfehlung jameda.de integriert die Videosprechstunde ihrer Tochterfirma Patientus. Laut Unternehmensangaben können Patienten, die auf jameda nach einem Arzt suchen, ab sofort gezielt nach Ärzten filtern, die Videosprechstunden anbieten. Patienten können demnach einen Termin für die Videosprechstunde bei ihrem Wunscharzt buchen – zum Beispiel für ein Kontrollgespräch in einer laufenden Behandlung oder für eine Zweitmeinung. Anschließend logge sich der Patient zum vereinbarten Zeitpunkt mit einer individuellen TAN auf der Patientus-Webseite ein und gelange direkt in das digitale Sprechzimmer. (maw)

Mehr zum Thema

Arzneimittelsicherheit

Pfizer warnt vor Risiken unter Tofacitinib

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
S1-Leitlinie zu COVID-19 aktualisiert

DEGAM

S1-Leitlinie zu COVID-19 aktualisiert

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden