Praxisführung

Orthopäden unterstützen Klimaschutzprojekt in Indien

Veröffentlicht: 31.01.2011, 05:00 Uhr

ZÜRICH (maw). Der Europäische Orthopädie-Dachverband EFORT (European Federation of National Associations of Orthopaedics and Traumatology) hat nach eigenen Angaben eine Partnerschaft mit der Stiftung "myclimate" geschlossen, die Projekte zur Reduktion von Treibhausgasen unterstützt.

Als erstes wird EFORT für jeden der mehr als 7000 Teilnehmer seines Jahreskongresses, der im Juni in Kopenhagen stattfindet, einen Schweizer Franken an die Stiftung für ein Klimaschutzprojekt in Indien spenden.

Mehr zum Thema

Bewertungsausschuss

Kaum Spielraum bei den Honoraren durch Morbidität

Vor allem für Frauen

MFA und ZMFA bleiben attraktive Berufsziele

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Bevölkerung unter der Lupe: Den höchsten Anteil an Herzerkranken gibt es weiterhin in den neuen Bundesländern.

Ischämische Herzerkrankung

Wo es besonders viele Herzkranke gibt

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden