Unternehmen

Rückläufige Zahl der Ausbildungsverträge

Veröffentlicht:

WIESBADEN (dpa). 2008 haben weniger Jugendliche in Deutschland eine Ausbildung angefangen als 2007. Einen Lehrvertrag schlossen insgesamt 610 800 Jugendliche ab, das waren 2,1 Prozent weniger als 2007.

Besonders deutlich sanken laut Statistischem Bundesamt die Zahlen in den ostdeutschen Ländern (minus 10,8 Prozent), während im alten Bundesgebiet die Zahl der neuen Ausbildungsverträge sogar um 0,5 Prozent stieg. Zum Jahresende gab es rund 1,6 Millionen Auszubildende, 1,1 Prozent mehr als zwölf Monate zuvor.

Mehr zum Thema

Sachsen-Anhalt

Magdeburger Klinikchefin muss gehen

Vermögensaufbau

Aktien unterm Baum: Auf Zuwachs schenken!

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Jetzt anmelden / registrieren »

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
Viele positive Reaktionen auf Karl Lauterbachs Nominierung zum Bundesgesundheitsminister. Aber auch große Erwartungen.

© Michael Kappeler/dpa

Gesundheitsfachleute zum neuen Gesundheitsminister

„Wir als Ärzteschaft wissen, was wir an Lauterbach haben“

Scholz bringt Wissenschaft gegen Populismus in Stellung

© Michaela Illian

Leitartikel zum neuen Gesundheitsminister

Scholz bringt Wissenschaft gegen Populismus in Stellung

Eine gute Stimmung im Team: Das ist nicht in allen Praxen der Fall. Bei Konflikten sollten die Parteien sich selbst hinterfragen, empfiehlt eine Psychologin. (Symbolbild mit Fotomodellen)

© Robert Kneschke / stock.adobe.com

MFA

Praxissegen hängt schief? Fünf Wege aus der Harmoniefalle