Buchtipp für Praxisteams

Strategien für mehr Spaß im Job

Veröffentlicht:

Tagtäglich auf erkrankte Menschen zu treffen und mit ihnen zu arbeiten, zerrt an den eigenen Kräften. Sind die Termine in der Praxis dicht gedrängt und kommen zusätzlich noch eine Vielzahl bürokratischer Aufgaben hinzu, fallen Ärzte und Medizinische Fachangestellte (MFA) nicht selten abends völlig erschöpft aufs Sofa - schlimmstenfalls droht gar ein Burn-out.

Damit es erst gar nicht so weit kommt, bietet Praxisberater Dietmar Karweina in seinem Buch "Den Praxisalltag leichter meistern" konkrete Strategien und Übungen, mit denen MFA - aber durchaus auch Ärzte, auch wenn das Buch eigentlich für MFA geschrieben ist - mehr Leichtigkeit im Alltag und dadurch mehr Lebensqualität erreichen.

Spannend sind etwa die Techniken für ein besseres Selbstmanagement, in denen es erst einmal darum geht, mit dem Werbeslogan "Ich will so bleiben, wie ich bin" aufzuräumen.

Denn laut Karweina geht es am Ende eines Tages immer darum, wie man es schaffe, sich weiter zu entwickeln. Außerdem lehrt das Buch, mit inneren Ressourcen umzugehen und wie das Praxisteam Patienten mit der richtigen Kommunikation durch die Praxis lenkt. (reh)

Das Buch inkl. Übungs-CD kann über die Website www.dietmar.karweina.de bestellt werden. Der Einzelpreis beträgt 32,80 Euro inkl. MwSt., es ist aber ein Mengenrabatt ab einer Bestellung von fünf Büchern möglich.

Lesen Sie dazu auch: Wegweiser zum Gesundheitsunternehmen Ärzte diskutieren über Chancen für Praxisnetze Buchtipp: Strategien für mehr Spaß im Job Praxistipp: Kein eigener Preis für die Zulassung!

Mehr zum Thema

Betriebsrentenstärkungsgesetz in der Praxis

Chefs müssen MFA bei der Altersvorsorge unterstützen

Kooperation | In Kooperation mit: MLP

Beschlüsse des 42. Deutschen Hausärztetags

Hausärzte: Mehr HzV und Digitalisierung nur mit Mehrwert, bitte!

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Jetzt anmelden / registrieren »

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
Mussten Ärzte seinerzeit auch neu dazulernen: Röntgen.

© Channel Partners / Zoonar / picture alliance

Ärzte und die digitale Medizin

Digitalisierung: „Wir müssen uns offener zeigen als Ärzteschaft“

Kopfschmerzen: Rund zehn Prozent der Patienten mit SARS-CoV-2-Infektion entwickeln nach Abklingen der akuten Symptome einen Dauer-Kopfschmerz.

© ijeab / stock.adobe.com

Schmerzmediziner berichten

Dauer-Kopfschmerz nach COVID-19 nicht selten